„Shaft Lok“ Wellenbremse

Haben Sie jemals,...

  • ...versucht, Ihren Propeller unter Segeln am Weiterdrehen zu hindern?
  • ...versucht, per Hand Ihre Propellerwelle in die richtige Position zu manövrieren, um ein Maximum an Ruhe und eine möglichst hohe Schiffsgeschwindigkeit  
  •    zu erzielen?
  • ...daran gedacht, dass Ihr Getriebe Schaden nehmen könnte, wenn der Propeller auf Dauer in Segelstellung mitdreht?
  • ...bei einer Regatta Ihren Propeller blockieren müssen, um die Regattaregeln zu erfüllen? Die meisten Regattaregeln beinhalten nämlich eine solche Klausel!

Die Shaftlok Wellenbremse...

  • positioniert den Propeller in eine ruhige und effiziente Segelstellung.
  • wird durch einfachste Bedienung vom Cockpit aus festgesetzt.
  • blockiert den Festpropeller in dieser Position bis zu einer Geschwindigkeit von 15 Knoten.
  • löst sich AUTOMATISCH sobald der Motor gestartet UND der Gang eingelegt wird.

Die Shaftlok Wellenbremse funktioniert bei nahezu allen Schiffen:

  • ab 15’’ Propellergrößen
  • Benzin- oder Dieselmotoren
  • mechanischen oder hydraulischen Getrieben
  • mit Drehflügel-, Falt- oder Festpropeller
  • bei jedem Wellendurchmesser

Kontakt

Bitte geben Sie unbedingt Ihre Vorwahl in internationaler Form an!

Bitte senden Sie mir Infomaterial!

Bitte erklären Sie Ihr Einverständnis für die Speicherung und Nutzung Ihrer hier angegebenen personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld

Bitte addieren Sie 5 und 1.

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Analyse-Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.