Propeller-Antifouling

Neues, gut wirkendes Propeller-Antifouling - VELOX PLUS

VELOX Plus ist ein spezielles Antifouling für Bronzepropeller und andere Unterwasserteile, wie z.B. Welle, Wellenbock oder das Endstück des Stevenrohrs, sowie Z- Antriebe oder Ruderanlagen. Zu der sehr guten Wirkungsweise des Antifoulings gegen Bewuchs tritt zusätzlich der gute Schutz vor Elektrolyse. Hierfür ist es vor dem Anstrich mit dem Antifouling notwendig, eine Sperrschicht mit dem zugehörigen Metall Primer aufzutragen. Danach ist der Propeller vor Bewuchs und Elektrolyse topp geschützt.

Um ein besonders wirkungsvolles Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir das Aufspritzen der Farbe.

VELOX PLUS gibt es bei SPW in 0,25l oder 0,50l Gebinden, in den Farben weiß oder schwarz. In den gleichen Gebinde-Einheiten wird auch der Metall Primer angeboten. Das Antifouling und der Metall Primer werden zusammen als Gebinde-Set angeboten. Die Preise sowohl für einzelne Gebinde, als auch für Sets finden Sie in unserem Online-Shop.

Wir vom Hause SPW sind begeistert, das Antifouling VELOX Plus hat sich unter unseren eigenen Yachten in der Nordsee hervorragend bewährt. Gleiches hörten wir von Kunden aus dem Mittelmeer. Erfahrungen von Ostseeseglern sammeln wir weiterhin gerne.

Im Test der Zeitschrift YACHT (Ausgabe 5 / 2010) erhielt VELOX PLUS fünf von fünf Sternen und im segeln-Test in der Ausageb 03 / 2012 erhielt VELOX PLUS sogar den "segeln TIPP".

In den Tests überzeugte es vor allem durch hervorragenden Schutz vor Bewuchs und ausgezeichnete Beständigkeit.

Gebrauchsanweisung Antifouling VELOX PLUS
  1. Schmirgeln Sie die Oberfläche des Propellers mit neuwertigem, scharfen Schmirgelpapier( Korn 80 – 100 ) oder Sandstrahlen Sie den Propeller in der vorgegebenen Oberflächenrauheit.
  2. Entfernen Sie Staub und Dreck mit einem Lappen oder Bürste. Benutzen Sie niemals Lösungsmittel zum Reinigen! Durch die Adhäsionswirkung kann die Haltbarkeit des Farbaufstriches erheblich beeinträchtigt werden.
  3. Zum Entfernen von Öl- und/oder Fettrückständen empfiehlt der Farbhersteller sein Produkt SOLVENT 102 ANTISILICONE oder Azeton, welches über die SPW GmbH erworben werden kann.

    Die Propelleroberfläche sollte vor dem Anrauen durch Schmirgelpapier oder Sandstrahlen mit dem empfohlenen Reiniger SOLVENT 102 bzw. Azeton gereinigt werden!

  4. Tragen Sie, nachdem die Oberfläche angeraut wurde und diese staubfrei und trocken ist, einen Anstrich des mitgelieferten METALL PRIMER auf. (Trocknungszeit ca. 6 Std.)
  5. Nach der Trocknungszeit des Primers von wenigstens 6 Std., tragen Sie bitte das Propellerantifouling VELOX PLUS auf. (wenigstens 2, besser 3 Anstriche, je nach Bewuchsintensität; Trocknungszeit zwischen den Anstrichen wenigstens 4 Stunden)

    Hinweis: Bitte mit einer kl. Rolle oder idealerweise mit Spritzpistole auftragen.

  6. Trocknungszeiten bei 18°C:

    • Staubfrei nach 30 min.
    • Handtrocken nach 2 Std.
    • Überstreichbar nach 6 Std.
    • Zu Wasser gehen nach min. 24 Std.; max. 4 Monate

Anwendungs- und Sicherheitshinweis:

  • die Lufttemperatur sollte mind. +7°C betragen  (ideal 14°-20°C)
  • die Luftfeuchtigkeit sollte nicht über 77% liegen / (max. 80-85% darüber hinaus keine Herstellergarantie!)
  • die zu behandelnde Oberfläche muss trocken, staubfrei und angeraut sein.
  • die Oberfläche darf nicht nach dem Anrauen mit Reinigungs- oder Lösungsmittel behandelt werden!
  • Haut- und Atemschutz ist anzuwenden. Nicht in die Hände von Kinder gelangen lassen.

Weitere Produkte von MARLIN Yacht Paints

Rundum perfekter Schutz für Ihren Schiffsrumpf vom Farbenspezialisten MARLIN SLR
Unter- und Überwasseranstriche

  • GFK (Fiberglass)
  • Stahl oder Aluminium
  • Holz & Deck
  • Propeller & Z-Antriebe
  • Schlauchboote
  • OSMOSE Behandlung

Kontakt

Bitte geben Sie unbedingt Ihre Vorwahl in internationaler Form an!

Bitte senden Sie mir Infomaterial!

Bitte erklären Sie Ihr Einverständnis für die Speicherung und Nutzung Ihrer hier angegebenen personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die Analyse-Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.